Skip to content

Weihnachten ist vorbei…

… leider.

Wir haben die Weihnachtsfeiertage ohne Zwischenfall hinter uns gebracht.

Luna und Sharly sind mittlerweile unzertrennlich. Hab jetzt auch ein paar neue Bilder online gestellt, könnt ihr mal selber glubschen :).
Die Mäuse haben heute ein neues Zuhause bekommen.

Nach der Tragödie mit Emma, sind wir mittlerweile wieder ganz gut auf dem Damm. Es gibt natürlich immer wieder Momente, an denen man gegen eine Wand läuft, und alles wieder hoch kommt, aber es geht.

Nun Luna und Sharly sind, wie schon angesprochen, mittlerweile unzertrennlich. Es wird gerauft, gespielt, der Knochen geklaut, zurückgeklaut, gejagt, geschlafen… uuuuund so weiter. Sie sind wirklich putzig.
Luna hat gerade eine Scheinschwangerschaft hinter sich gebracht. Mann, war das was… so einen unerzogenen Hund, hatten wir noch nie. Sie einfach mal gar nicht mehr gehört. Das war eine kleine Revolte, was die Maus anzetteln wollte. Das hat wirklich Geduld erfordert.

Sharly bekommt langsam, aber auch wirklich nur langsam, und unterbrochen von Rückschlägen, sein „Wenn du laut bist oder größer als ich, pissel ich erstmal, weil ich ein Schisser deluxe bin :).. ohhhhh ja… vorgestern hat er wirklich gemütlich auf den Teppich gepi**t…das war was.
Aber dafür läuft er wie ein junger Gott „bei Fuß“!!! Richtig geil!

Wir laufen mit Luna und Sharly gemeinsam Gassi. Meistens laufe ich alleine, um Zeit alleine mit mir, den Hunden und der Musik zu sein. Dazu binde ich einfach zwei Leinen in der Mitte zusammen. 1a! Beide laufen sauber neben mir, jeder hält die Höhe, ein Traum :)!

Für Luna mussten wir beim Tierarzt ein Relaxan kaufen, um dieses Silvester einigermaßen stressfrei überstehen zu können. Wie macht ihr das?

Ich hoffe euch geht es genauso gut, wie uns. Wünschen euch noch ein paar ruhige Tage, bis zum Neujahrswechsel!

LG Jérôme

||||| 0 Gefällt mir! |||||

Ein Kommentar

  1. Boah, die zwei sehen ja echt total putzig aus, wie sie kuscheln! Aber so unter der Decke schlafen? Für mich wäre das nix.

    Gegen Silvester muss ich auch Zylkène nehmen. Das hat letztes Jahr schon gut geholfen und darauf hoffen wir dieses Jahr auch wieder. Ich drück die Pfoten, dass alles ganz schnell vorbei geht.

    Wuff-Wuff Chris

Eine andere Meinung? Erfahrung? Wissen? Teile es mit uns und kommentiere!