Skip to content

Unterwegs mit Shila

Könnt ihr euch noch an Shila erinnern? Unsere Fellnasen hatten ja gemeinsam jede Menge Spass, und genau das wollten wir wiederholen – und vor allem das bombastische Wetter ausnutzen. Nun die Mutter aller Gassi-Runden-Fragen ist ja immer das „wohin?“. Diesmal hat es uns nach Unteröwisheim verschlagen. Die Stadt liegt im nördlichen Kraichtal. Zur Routenplanung haben wir einen Wanderroutenplaner benutzt – wussten ja nicht wohin es gehen soll, aber wir wollten Wasser und Hohlwege mit dabei haben. Gesagt getan – ab ins Auto und dann noch schnell Shila abgeholt und losgefahren.

Am Startpunkt angekommen, war es einen richtig schöne Aussicht und Vorfreude auf diesen Spaziergang. Zu Beginn waren alle Fellnasen noch online weil es jede Menge Kurven und vereinzelt auch Autos, von den umliegenden Weingütern und Gehöften, uns entgegen kamen. Wir, also Jessy, Alessa, Lisa und ich, wussten auch nicht so recht wo es lang gehen sollte, die Wanderroute war leider nicht ausgeschildert – also haben wir den Weg gewählt, der uns am besten gefallen hat!

Shila darf leider noch nicht offline gehen, da sie noch gerade in der Bindungsphase mit ihren Zweibeinern ist. So hat sie dann die „Aufgabe“ übernommen, auf Alessa und Jessy aufzupassen – mit Gemütlichkeit :). Shila ist eh eine Ruhige …. außer sie hat ihre 5 Minuten, dann fetzt das Hundeviech los, das kann man sich so gar nicht vorstellen ! Lisa hat ein wenig länger gebraucht – sie wollte ja den Buggy durch die Gegend schieben und so lange wartet eben Shila auf Alessa…

Entspannen
Entspannen

Die Aussicht war richtig toll und ich bin wieder mit der Kamera hinterher und hab versucht so viel wie möglich einzufangen :). Unsere geplante Route war ja mehr oder weniger schon zum Start hinfällig, und wir sahen auch auf dem weiteren Weg leider keine Ausschilderung. Also haben wir improvisiert und sind nach „Auge“ gelaufen.

Wir kamen an Feldern und Weinbergen vorbei die, zu Lunas Glück, voller Mäuselöcher waren. Man merkt den Frühling einfach… alles was keucht und fleucht kommt raus, fliegt, gräbt Löcher und tut andere Dinge… und unsere Maus muss quasi in jedes Loch mal reinschnüffeln und „Hallo“ sagen.

Dreck auf der Zunge - klar es hat mal wieder gebuddelt!
Dreck auf der Zunge – klar es hat mal wieder gebuddelt!

Bis auf wenige Plätzchen war kein Schatten in der Nähe, und obwohl ein leichter Wind ging, war es schon relativ warm. Diese Hitze ist Sharly definitiv zu Kopf gestiegen, denn er war ein kleiner Casanova und hat Shila nicht eine Sekunde aus den Augen gelassen. Aber davon hat Shila sich nicht aus der Ruhe bringen lassen, sondern ihn souverän links liegen lassen  – es hat sie sogar ein wenig gelangweilt, oder war sie nur müde?

Für dieses vorbildliche Verhalten hat sie dann glatt noch schnell einen Keks bekommen – ohne dass es die anderen beiden mitbekommen haben :-D! Wer online geht, braucht auch schließlich ein paar „Motivationshilfen“ :-P!

Leckerlie geht immer!
Leckerlie geht immer!

Während also Luna zur Freude der Bauern, auf der Suche nach Mäusen, schon mal die Äcker umgegraben hat und Shila bei Alessa und Jessy blieb, ist Sharly zwischen Luna und Shila hin und her gelaufen. Er konnte sich einfach nicht entscheiden. Aber er musste ja „seinen Mann“ stehen und daher fiel ihm die Aufgabe zu, für die gesamte Sicherheit des Rudels zu sorgen – das hat er auch sehr ernst genommen und jeden kontrolliert – vor allem Ameisen und Vögel, weil von Zwei- und Vierbeiner nichts zu sehen war.

Zum Ende dann haben wir noch versucht ein Gruppenfoto der Hunde zu schießen – der Versuch war auf jeden Fall zum schießen :-D! Erst wurden Luna & Sharly positioniert und dann sollte Shila sich neben dran legen – hat sie auch getan – wortwörtlich 🙂 *lach*!

*lach* soviel zum "Plaaaaatz"
*lach* soviel zum „Plaaaaatz“

Zum Ende dann mussten dann alle wieder online laufen. Das funktioniert mittlerweile so gut, dass man auch wirklich „eng“ beieinander laufen kann, ohne dass Sharly oder Luna Platzangst bekommen – und sie drücken gemeinsam dagegen, wenn Shila wieder beide einfach zur Seite schiebt :)!

Nach gut zweieinhalb Stunden sind wir dann wieder an unserem Startpunkt angekommen. Ein wenig müde, aber hochzufrieden. Das nächste Mal, so Lisa, suchen wir uns den „richtigen“ Rundweg, mit viel Wasser und Hohlwegen.

Ich hoffe, ihr hattet Spass beim Lesen! Wir wünschen euch ein schönes ruhiges Wochenende!

LG Jérôme

Gruppenfoto
Gruppenfoto
||||| 2 Gefällt mir! |||||

2 Kommentare

  1. Isabella33 Isabella33

    Es hat uns SEHR gut gefallen! Wir waren gern dabei, und ALLE Fotos sind Klasse.
    Liebes wuffi Isi

  2. Socke-nHalterin Socke-nHalterin

    Die Gruppenfotos von den drei Fellnasen sind herrlich. Wir kommen gerne mit Euch mit….Schöne Fotos, eine schöne Landschaft und diese Fellnasen….Herrlich.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

Eine andere Meinung? Erfahrung? Wissen? Teile es mit uns und kommentiere!