Skip to content

Michaelsberg am Morgen

Uns hat heute die Sonne zu einem Morgenspaziergang verlockt. Gerade nach den letzten Tagen, war es eine richtige Wohltat spazieren zu gehen – ohne Regen und Wind! Luna & Sharly waren zuerst nicht so zu begeistern! „Soooooo früh aus dem Bett?“ – konnte man in ihren Augen lesen … mussten beide an den Füßchen aus dem Bett ziehen .

„Überrasch mich!“ hatte mir Lisa auf meine Frage, wo wir laufen gehen wollen, geantwortet. Gut – also diesmal nicht die „Standart“ – Runde. Ich wollte die Sonne genießen und nicht in den „kalten“ Wald. Also schnell die Hunde ins Auto, einen kurzen „Boxenstopp“ beim Bäcker und dann weiter nach Untergrombach geflitzt. Da ich der zuständige Fotograf bin, durfte Lisa heute die Hundeführerin miemen .

"Warte ich helfe dir!" - Luna
„Warte ich helfe dir!“ – Luna

Mit der Sonne kommen auch so langsam alle Wald- und Wiesenbewohner wieder rausgekrochen, besonders Mäuse… und unsere Fellnasen sind ganz scharf, darauf, mal so einen Maus (ohne Käfig) von gaaaaanz nah zu sehen. Und um zu schauen, ob die Mäuse da sind, werden dann meist die Schnuffel’s in die Erde gesteckt und mal nachgeschaut nachgerochen, ob denn Mäuse da sind! Und meist hilft man sich dabei auch – klar, ein Rudel halt .

Wir waren ungefähr 80 Minuten unterwegs und es war einfach herrlich. Richtig schönes Wetter, blauer Himmel und entspannte Hunde… naja… entspannt…. in „Hörreichweite“, auf dem Eichelberg, ist eine Schießbahn der Bundeswehr und Luna ist ein kleiner Angstterrier, sobald es knallt. So mussten wir sie erst überzeugen, dass keine Gefahr droht, und sie sich wieder entspannen kann. Das schafft man bei ihr am besten durch Spiel – das Geräusch mit etwas Positivem verbinden.

Da macht Sharly aber große Augen!
Da macht Sharly aber große Augen!

Wo wir gerade beim Spiel sind… natürlich wurde auch jede Menge gespielt! Heute hat sogar Sharly ausdauerndes Interesse an dem Ball gezeigt! Normalerweise rennt Sharly nur, weil Luna gerade rennt. Manchmal aber, kommt er „aus sich raus“ und dann gehts nur noch im Laufschritt, sag ich euch! Er hat sich sehr oft den Ball „gesichert“, was Luna natürlich gar nicht ab kann, dass ein anderer „ihren“ Ball hat .

Ich habe gerade eine „Fotoglückssträhne“  und der Finger liegt sehr leicht dauerhaft auf dem Auslöser. Es fällt mir echt schwer nicht alle Bilder online zu stellen – ich kann mich nicht entscheiden, welches schöner ist und ich will euch ja auch „mitnehmen“ auf unseren Runden. Da muss ich noch eine Lösung finden …. bis dahin bekommt ihr die „volle Dröhnung“! Viel Spass beim Fotos glubschen !

LG Jérôme

 

||||| 1 Gefällt mir! |||||

11 Kommentare

  1. Da hattet ihr ja wirklich einen super Spaziergang… wobei ich mich frage, wie man Bälle NICHT mögen kann?!?!

  2. Das sieht ja traumhaft aus. Wenn ein Spaziergang die Komponenten Sonne und Ball enthält, dann ist das ganz nach meinem Geschmack!
    Liebe Grüße
    Lotta

  3. *Kicher* … Schwänzchen in die Höhe….
    Sehr schöne Bilder 😉

    Schlabbergrüße Bonjo

  4. Socke-nHalterin Socke-nHalterin

    Das sind wirklich herrliche Bilder, die von viel Spaß zeugen….Als mein Wecker klingelte dachte ich auch soooo früh aus dem Bett. Leider hatte ich im Büro nicht so viel Spaß. ;o)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    • Ab nächste Wochen müssen auch wir wieder arbeiten…aber dann gibt es Bilder vom „Abendspaziergang“!

      LG Jerome

  5. Nur nicht aussortieren. Ich habe jedes einzelne Bild genossen und kann mit der „vollen Dröhnung“ ganz gut leben :). Das sieht nach einem schönen Spaziergang voller Action aus.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

  6. Ist schon voll die Leistung, beide Terrier aufs Bild zu bringen… besonders so quirlige.

    LG Andrea und Linda

  7. Juchhu, Sonne und Spaziergang – das ist so toll, da verzichte ich auch gerne mal auf ne Runde Schlaf. Und den Ball hätte ich mir auch sofort gesichert, Frauchen meint nur, ich geb ihn dann so ungern wieder her.

    Wuff-Wuff dein Chris

Eine andere Meinung? Erfahrung? Wissen? Teile es mit uns und kommentiere!