Skip to content

Infos zum Wurf

Auf den folgenden Unterseiten werden jede einzelnen Welpen vorgestellt. Die Daten werden regelmäßig aktualisiert.

Nun kurz zu den Eltern. Luna ist eine Jack-Russel Mischlingshündin, wobei bei ihr der Jacky deutlich dominiert. Vom Aussehen sowie, vom Charakter her. Gedeckt wurde sie, unbeabsichtigt im Beisein meiner Frau, beim Gassi gehen. Der Rüde ist ein reinrassiger Jack-Russell.

Wer sich für einen Welpen ernsthaft Interessiert, sollte sich vorher folgende Dinge bewusst gemacht haben, bevor Sie mich über das Kontaktformular unter „Kontakt“ erreichen wollen:

Die Rasse – erkundigen Sie sich intensiv nach dem Jack-Russell-Terrier! Es ist kein Anfängerhund und er braucht eine liebevolle aber strenge Erziehung, der durch sein liebevolles, aber dickköpfiges Wesen jede Menge Nerven kosten kann!

Die Welpen werden zu einem Festpreis von €350 abgegeben. Die Welpen sind dann schon entwurmt und geimpft. Des Weiteren wird der Hund nur mit einen handelsüblichen Schutzvertrag verkauft.
Darin bestätigen Sie unteranderem,

– dass der Hund gewaltfrei erzogen wird, und Sie Gewalt am Hund durch Dritte nicht dulden,
– der Hund in der Wohnung gehalten wird, falls das nicht möglich ist, muss ein entsprechend großer Zwinger vorhanden (Größe steht im Vertrag) sein, der den Hund vor Wind, Wetter, Kälte und Hitze schützt,
– dass Sie dem Hund tierärztliche Hilfe zuführen, falls es nötig wird,
– wir (also meine Wenigkeit) uns im ersten Jahr, nach Absprache zweimal treffen (z.B. zum Gassi, dann kommen wir auch gerne zu Ihnen) um den Hund zu sehen,
– dass Sie den Hund nicht ohne unsere Zustimmung weiterverkaufen dürfen,
– dass der Hund, für keine Tierversuche zur Verfügung gestellt wird.
– bei starker Vernachlässigung (Abgemagert/Misshandelt etc) es das Recht des Vorbesitzers ist, den Hund wieder zurückzunehmen. Diese oben genannten Beispielzustände muss ein Amtstierarzt bestätigen.

Im Gegenzug dazu verpflichten wir uns gerne,

– Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Um Ihnen und ihrem neuen Familienmitglied, zu helfen, zu einem Rudel zusammenzuwachsen. Jederzeit – 24/7 – 365 Tage im Jahr!

Dieser Vertrag ist auch in Tierheimen üblich. Es soll kein Knebelvertrag aufgezwungen werden, sondern er dient allein für den Schutz des Tieres. Es wird einfach ein normaler, verantwortungsbewusster Umgang mit dem Tier gefordert. Bei Fragen dazu, einfach über das Kontaktformular mit mir in Verbindung treten.

INFOS ZUM JACK-RUSSELL-TERRIER HIER

Fragen Sie sich vor der Anschaffung des Hundes:

  • Welchen Hund wünsche ich mir?
  • Entspricht der Hund bzw. die Rasse meinen Verhältnissen?
  • Kann ich das Tier in den kommenden 10 – 15 Jahren artgerecht versorgen?
  • Benötige ich ggf. die Zustimmung meines Vermieters?
  • Was mache ich mit dem Hund im Urlaub?
  • Bin ich bereit, auch mal ein Hundehäufchen aus der Wohnung zu entfernen?
  • Habe ich die Kosten bedacht (Anschaffung, Futter, Tierarzt, Haftpflicht, Steuer)?
  • Ihr Hund ist ein soziales Lebewesen, das darauf angewiesen ist, im engen Bereich Ihrer Familie zu leben!
  • Ihr Hund ist ein Lauftier. Er muss entsprechende Bewegungsmöglichkeiten erhalten!
  • Ihr Hund ist ein Beutegreifer. Deshalb müssen Sie ihn entsprechend erziehen, damit er nicht Jogger, Radfahrer, laufende Kinder, Vieh und Wild verfolgt.
  • Ihr Hund muss eine Aufgabe haben. Bieten Sie ihm die Gelegenheit, einer „Arbeit“ nachzugehen. Sport mit dem Hund, Begleithundeausbildung oder auch die Arbeit in einer Rettungshundestaffel sind nur einige Möglichkeiten, die Beziehung zwischen Hund und Mensch zu intensivieren und dem Hund gleichzeitig eine sinnvolle Beschäftigung zu geben.

Kommentare geschlossen