Skip to content

Giftköder…

In letzter Zeit wurden in Untergrombach, Weingarten und in Linkenheim-Hochstetten Giftköder bzw. mit Rasierklingen versetzte Köder gefunden, da stellt sich dann doch die Frage, wie ich meinen Vierbeiner vor so etwas schützen kann.

Nach einem langem Gespräch mit meiner Frau, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es in Zukunft besser sei, wenn wir Luna einen Maulkorb anlegen. Natürlich kann man nicht einfach in das nächstbeste Tiergeschäft, den Maulkorb kaufen und dem Hund anlegen, und meinen der Hund würde das schon mit sich machen lassen.

Definitiv nicht! Luna hat ihn sich anlegen lassen, aber laufen war schlicht nicht möglich, da sie dauernd versucht hat, den Maulkorb abzustreifen.

In den nächsten Tagen wird eine Serie veröffentlich, in der ich das Training für den Hund Schrittweise darstelle. So könnt ihr, falls ihr euch auch entschließt einen Maulkorb anzuschaffen, euren Hund ebenfalls mit ein paar Tipps trainieren.

||||| 0 Gefällt mir! |||||

Schreibe den ersten Kommentar

Eine andere Meinung? Erfahrung? Wissen? Teile es mit uns und kommentiere!