Skip to content

Agility Fortschritt

Das Lunchen ist ja ein kleiner Agilitygott 😛 und da es ihr auch Spass macht, gehen wir regelmäßig ins Agility. Dienstag ist Agilitytag und seitdem wir mit Agility angefangen haben, unter anderem auch unseren Osteragilitykurs, freut sich das Lunchen immer wahnsinnig, wenn sie die Geräte sieht. Und wir freuen uns, wenn sie sich freut – ein Teufelskreis .

Nun hatten wir gestern ein wenig Glück und in der 1800 Uhr Gruppe waren noch Plätze frei. Trotz dass der Hundeplatz im Schatten lag, waren es dennoch 29° C – so stand wir beide schnell im Schweisse unserer Körper :-D. Ich habe aber, trotz Kamera vollschwitzen, ein paar richtig tolle Fotos machen können.

Unser Vereinsheim...
Unser Vereinsheim…

Ich bin richtig stolz auf unser kleines Mädchen, denn wir hatten schon in der ersten Stunde wahnsinnige Erfolge und das unsere Jacky-Maus richtig intelligent ist, und auch meine Fehler ausbügelt , zeigt sich jedes Mal aufs Neue!
In den Pausen sind wir auch mal ein wenig das Gelände außerhalb erkunden gegangen – Luna hat natürlich gleich die Mäuselöcher gefunden. Dass es am Hang war, hat sie nicht gestört 

Unser letzter Durchgang war der Beste und das will euch natürlich nicht vorenthalten – bitte schön:

Die Pausen hat Luna vor allem dazu genutzt, den anderen Doggies zuzuschauen.

In der Pause schaut sie den anderen zu :-D!
In der Pause schaut sie den anderen zu :-D!

Hüfthohe Mauern stellen unser Lunchen vor kein Problem – sie hüpft einfach hoch ( auf Kommando ). Leider hat die Kamera meist dann nicht ausgelöst, wenn das Hundeviech durch die Luft segelte… aber ich hoffe man kann es ein wenig erkennen :)!

Seit ihr auch unter der Woche mal in der Hundeschule oder einem Kurs? Mantrailing ist gerade im Trend und davon erst von Andrea & Linda erfahren und kann man hier nachlesen. Oder seit ihr lieber allein unterwegs und baut Übungen während des Gassi’s ein? Und was übt ihr dann?

LG Jérôme

||||| 2 Gefällt mir! |||||

6 Kommentare

  1. Wow, wie ein Turnierpferd nimmt sie die Hindernisse! Da macht ja schon alleine das Zuschauen richtig Spaß!
    Liebe Grüße
    Lotta

  2. Hey, das sieht cool aus !
    Wir waren „früher“ in der Hundeschule – alleine kann man auch nicht alles üben was ein Hund so brauchen kann/sollte, aber nun haben wir keine Lust mehr so lange im Auto zu sitzen, dass die Fahrt viel länger ist, als die effektive Trainingszeit – wir üben im Moor.
    Unsere letzten Kurse waren Agilliti und Longieren – aber wie gesagt, die „Standzeiten“ waren im Verhältnis zur Anfahrt viel zu lange – so ergeht es Landeiern 🙂

    Liebe Grüße – Monika

  3. Cooles Video, das sieht ja schon hochprofessionell aus. Immer schön zu sehen, wie viel Spaß es Lunchen dem Flugterrier macht.

    So richtig Hundeschule und so hätte ich keine Lust. Ich schau mir meist die Grundlagen an, mach mir Gedanken und versuche es dann lieber autodidaktisch. Das passt auch besser zu den Charakteren meiner bisherigen Tiere (Pferde und Hunde)… 😉

    LG Andrea mit Linda

  4. Das sieht ja super aus. Anfangs hab ich mich noch gefragt, wieso Lunchen dem Ball hinterherflitzt. Aber das ist wohl eure Form der Belohnung für den erfolgreichen Durchlauf durch den Parcours. Frauchen meint, einmal in der Woche ist zu wenig zum Üben und die in Frage kommende Hundeschule ist auch ein ganzes Stück weit weg. Deshalb machen wir so etwas nicht. Aber wir nutzen unterwegs jeden umgefallenen Baum oder kleine Absperrungen, die ich überspringen darf.

    Wuff-Wuff dein Chris

    • Bei Luna ist das Spiel – egal ob Ball oder Dummy – besser, als einfach nur ein Leckerlie in den Rachen zu werfen. Davon hat sie bisher immer danach gebrochen. Das ist es mir aber auch gerade recht, denn ein Ball ist immer im Auto – im Gegensatz zu ner Wurst :-D!

      LG Jérôme

  5. Socke-nHalterin Socke-nHalterin

    Toll sieht das aus. Und nein, wir machen nichts….Es gibt hier nichts für Socke, ihrem Alter und ihren gesundheitlichen passend…Wir verlustieren uns anders.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

Eine andere Meinung? Erfahrung? Wissen? Teile es mit uns und kommentiere!